Schützengesellschaft Eldingen von 1862 e.V.

 
 

     

Vor fünfzig Jahren wurde die Damenschießgruppe der Schützengesellschaft Eldingen von 1862 e. V. gegründet. Am 15.03. übernahm Elsbeth Siemann als erste Damenleiterin ihr Amt. Sie und Edelgard Darkow, die in diesem Jahr zum neunten Mal Damenbeste wurde, gehören auch heute noch zum Verein.

Nachdem die Damen bereits im März mit einem Brunch dieses Jubiläum gebührend gefeiert hatten, luden sie jetzt die Damengruppen befreundeter Schützenvereine zu einem Jubiläumsschießen ein. Die Schützenvereine Ahnsbeck, Hohne, Lachendorf, Scharnhorst – mit der Kreisdamenleiterin Gabi Weichert vom Kreisschützenverein Celle Stadt und Land e.V. -, Wohlenrode/Grebshorn und die Gastgeberinnen traten an, um sich einen der vier Pokale zu sichern. Die Schützinnen aus Ahnsbeck gingen aus diesem Wettkampf als Siegerinnen  hervor. Die Gastgeberinnen schossen unter sich den begehrten Jubiläumsorden aus, den letztendlich Angela Lemke mit dem besten Einzelteiler erringen konnte.

Das Highlight und die Überraschung des Tages war der Auftritt des Eldinger Schützenchors, der sein Repertoire mit Gänsehautfeeling vortrug und u. a. auch ein extra für das Jubiläum arrangiertes Lied sang. Nach den Siegerehrungen ließen sich die Damen noch ein reichhaltiges kalt-warmes Buffet schmecken und den Tag ausgelassen ausklingen. (Meyer/Wiebusch)

     
   
     
 
     
     
     
     
 
     
 
     
     
     
Fotos: Beate Meyer

 

Nach oben